Panel öffnen/schließen

Kriterien für die Vergabe von Baugrundstücken im Rahmen des Baulandbeschaffungsmodells für junge Familien

Der Gemeinderat hat am 04.07.2017 festgelegt, dass die Frist für die Bewerbung zur Vergabe von Grundstücken im gemeindlichen Grunderwerbsmodell verlängert wird. Neues Ende der Bewerbungsfrist ist nun der 18.08.2017.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 16.05.2017 die Kriterien für die Vergabe von gemeindlichen Grundstücken verabschiedet. Damit soll jungen Familien grundsätzlich der Zugang zum Grundstücksmarkt eröffnet werden. Die Baugrundstücke sollen in einem Vergabeverfahren zum Verkehrswert angeboten werden.

Die Verwaltung hat nun einen Fragebogen entwickelt, den die potentiellen Bewerber bis spätestens 18.08.2017 vollständig ausgefüllt und unterzeichnet mit den ggf. erforderlichen Nachweisen in der Verwaltung einreichen sollen.

Mit der Bewerbung soll zunächst eine Reihenfolge der Bewerber ermittelt werden. Die Verkaufspreise der Grundstücke können erst festgelegt werden, wenn die Preise für die Herstellung der Erschließungsanlagen nach einem entsprechenden Ausschreibungsverfahren feststehen.

 

 

Weitere Nachrichten