Panel öffnen/schließen

Freigabe der Mühlbachbrücke

Die Brücke über den Mühlbach nahe der Kläranlage Bruckberg ist wieder ungehindert befahrbar.

Das Bild zeigt Bürgermeister Hutzenthaler, Bauhofleiter Josef Strasser, Bauamtsleiter Christian Görgenhuber und den stellvertretenden Bauhofleiter Josef Kreitmaier bei der Freigabe der Brücke.

Bei einer Routineuntersuchung der Brücke im vergangenen Jahr wurde festgestellt, dass sie aufgrund massiven Alterserscheinungen mit nicht mehr als sechs Tonnen Achslast freigegeben werden kann.

Da die Brücke jedoch dringend mit einer weitaus höheren Belastbarkeit gebraucht wird, wurde zusammen mit dem Statikbüro Mengelkamp nach einer Möglichkeit gesucht, die Brücke schnell und kostengünstig für 30 Tonnen Achslast zu erhöhen.

Mittels drei nach Statikerangaben berechneten und gefertigten Betonfertigteilen wurde die Brücke in den vergangenen Tagen aufgelastet und ist somit wieder für eine Achslast von 30 Tonnen freigegeben.

Die Arbeiten zu Vorbereitung, Einheben der Betonfertigteile und das anschließende Anrampen wurde von den Mitarbeitern des Bauhofes Bruckberg unter der Leitung von Josef Strasser durchgeführt.

Weitere Nachrichten