Panel öffnen/schließen

Bäume, Sträucher und Hecken entlang der öffentlichen Wege und Straßen

Alle Grundstückseigentümer sind verpflichtet Hecken und Sträucher entlang der Grundstücksgrenzen zurückzuschneiden.

  • Gehwege sollen in voller Breite benutzbar sein
  • Überhängende Äste beeinträchtigen die Verkehrssicherheit
  • Wuchernde Hecken schränken die Sicht ein
  • Straßenbegleitgrün dient der Verkehrssicherheit und muss deshalb freigehalten werden

 

Deshalb:

  • Hecken und Sträucher müssen entlang der Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden
  • Alle Gehwege müssen in voller Breite freigehalten werden, damit Kinderwägen oder Rollstühle unbehindert passieren können
  • Bäume, deren Kronen über den Gehweg ragen, müssen mindestens 2m über dem Gehweg Raum lassen
  • Der Raum über der Straße muss bis in 4,50m Höhe freigehalten werden
  • Straßenbegleitgrün, das manchmal an Anrainern gepflegt wird, darf nur niedrig bepflanzt werden, damit die Sicht nicht eingeschränkt wird
Weitere Nachrichten