Pörndorf

Pörndorf, ein hochgelegenes Filialdorf mit Kirche Mariä Himmelfahrt bildete schon früh einen kleinen selbständigen Herrschaftsbereich.

Vielleicht war ein Ritter namens "Poren", der in der Zeugenreihe mit den Bocksbergern auftritt und in der Gegend begütet war, namensgebend für "Pörndorf" geworden.

Die Kirche, ein spätgotischer Bau des 15. Jahrhunderts ist eine beachtliche Anlage, deren reichgeziertes Rippengewölbe im ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.