Panel öffnen/schließen

Wasserabsperrung am 18.05.2020 in Teilbereichen der Gemeinden Bruckberg und Furth

der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Bruckberg gibt bekannt, dass wegen dringender Arbeiten am Versorgungsnetz Attenhausen

 

das Trinkwasser

am Montag, den 18.05.2020 von 08.00 – 17.00 Uhr

 in den Ortsteilen Attenhausen, Pörndorf, Eggersdorf, Kreut, Schlagkreut, Reichersdorf, Beutelhausen, Buchberg  einschließlich umliegender Einödhöfe der Gemeinde Bruckberg sowie den Ortsteilen Berghaus, Eckenhausen, Edlmannsberg, Kreutbartl, Kreutulrich, Oberpisat und Unterpisat der Gemeinde Furth

 abgesperrt werden muss.

 Es wird empfohlen, für den Zeitraum der Wasserabsperrung einen ausreichenden Wasservorrat zu entnehmen und evtl. Mieter bzw. sonstige Wasserverbraucher zu informieren.

 Bitte prüfen Sie, ob gegebenenfalls schon früher wieder Wasser zur Verfügung steht, falls die Arbeiten vorzeitig beendet sind.

 Wir bitten um Ihr Verständnis.

   

Wichtige Hinweise bei Unterbrechung der Trinkwasserversorgung!

 

Sie können die Unannehmlichkeiten der Versorgungsunterbrechung in Grenzen halten und Folgeschäden vermeiden (insbesondere verstopfte Wasserhähne und Wasserfilter an Geräten), wenn Sie Folgendes beachten:

 

Vor der Versorgungsunterbrechung:

•      Rechtzeitig Vorrat an Wasser anlegen

•      Alle vorprogrammierten bzw. automatisch arbeitenden Hausgeräte, die Wasser brauchen, abschalten (Waschmaschinen, Geschirrspüler etc.)

•      Elektrische Durchlauferhitzer vom Stromnetz trennen (am Gerätehauptschalter bzw. an der Sicherung)

 

Während der Versorgungsunterbrechung:

•      Alle Zapfstellen / Wasserhähne unbedingt geschlossen halten

 

Nach Beendigung der Versorgungsunterbrechung:

•      Den nach dem Wasserzähler montierten Feinfilter kontrollieren und eventuell reinigen / spülen

•      An einer Zapfstelle möglichst nahe dem Hauptabsperrventil (Wasserhahn im Keller oder Garten) so lange Wasser entnehmen, bis es völlig klar und luftfrei abläuft

•      Alle abgeschalteten Geräte wieder in Betrieb nehmen

 

So verhindern Sie zuverlässig das Eindringen von Trübstoffen in Ihre Hausinstallation. 

 

Bitte beachten Sie, dass der Betreiber (Eigentümer) der Trinkwasser-Installationsanlage im Gebäude für die Wartung, den Unterhalt und den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Anlage selbst verantwortlich ist.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Bruckberg für eventuelle Schäden und Störungen, die durch Missachtung der oben genannten Punkte auftreten, nicht haftbar gemacht werden kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung!

 

 

Zweckverband

Wasserversorgungsgruppe Bruckberg     Tel. 08765/9301-35          Mobil 0179/7209582

 

 

____________________________________________________________________________________