Erstattung der Grundstücksanschlusskosten

Bitte beachten Sie, dass lt. § 8 Abs. 1 der Beitrags- und Gebührensatzung der Aufwand für die Herstellung, Anschaffung, Verbesserung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung sowie auch für die Unterhaltung (z.B. bei Rohrbrüchen) der Grundstücksanschlüsse vom Grundstückseigentümer in der jeweils tatsächlichen Höhe zu erstatten ist.

Dies gilt nicht für die im öffentlichen Straßengrund liegenden Teile der Grundstücksanschlüsse.

Zu den Beiträgen und Gebühren sowie den zu erstattenden Kosten für die Grundstücksanschlüsse wird eine Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe (derzeit 7 %) erhoben.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.