Die Verbandsversammlung

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgungsgruppe Bruckberg besteht in der Amtsperiode 2020 - 2026 aus 21 Mitgliedern.

Vorsitzende

1. Vorsitzender: Radlmeier Rudolf 

Stellvertretender Vorsitzender: Kellerer Markus 

 

Verbandsräte und Stellvertreter

Verbandsrat/Verbandsrätin

Stellvertreter/in      

Verbandsmitglieder  

Ackstaller Christian Nothas Stefan Gemeinde Bruckberg
Altinger Marco Dr. Fricke Ernst Gemeinde Bruckberg
Chochola Christian Stadler Thomas Gemeinde Bruckberg
Jauck Bernhard Wohlschläger Lukas Gemeinde Bruckberg
Kellerer Markus Fischer Manfred Gemeinde Bruckberg
Kollmannsberger Josef Saewe Matthias Gemeinde Bruckberg
Kollmeder Lorenz Rockermaier Josef Gemeinde Bruckberg
Lindner Thomas Mündel Markus Gemeinde Bruckberg
Mayer Max Sübyeci Selim Gemeinde Bruckberg
Menzel Raimunda Riedl Markus Gemeinde Gammelsdorf
Mirlach Katrin Hadersdorfer Michaela Gemeinde Bruckberg
Paulus Max Detterbeck Christian Gemeinde Bruckberg
Roider Michael Roider Wolfgang Gemeinde Bruckberg
Schober Reinhold Horsche Andreas Gemeinde Furth
Thoma Stephan Köhler Daniela Gemeinde Bruckberg
Trestl Manfred Simon Peter Gemeinde Bruckberg
Wagensonner Max Oberhofer Peter Gemeinde Bruckberg
Wagner Matthias Ostermeier Benjamin Gemeinde Bruckberg
Weingartner Christian Weihmüller Marina Gemeinde Bruckberg
Dr. Wernthaler Johanna Rebmann Maria Gemeinde Bruckberg

 

 

Mitglieder und Stellvertreter des Rechnungsprüfungsausschusses

 

  Mitglied Stellvertreter/in
Ausschusvorsitzende/r Ackstaller Christian Roider Michael
Stellvertr. Ausschussvorsitzende/r Dr. Wernthaler Johanna Lindner Thomas
Mitglied Kollmeder Lorenz Kollmannsberger Josef

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.